5 Tipps beim Glasschiebetüren kaufen

2 Jahren ago admin Kommentare deaktiviert für 5 Tipps beim Glasschiebetüren kaufen

Großes Angebot / Vielfältige Lösungsmöglichkeiten

Schiebetüren avancieren schon länger zum Multitalent im persönlichen Wohnbereich ebenso wie in Geschäftsräumen. Sie eignen sich als Zimmertürersatz, Raumteiler und Tür vor einem Schrank oder Regal. Schiebetüren benötigen beim Öffnen keinen Radius, denn sie verlaufen enganliegend an der Wand oder können sogar in der Wand verlaufen.

Durch den Einsatz von Glasschiebetüren entstehen helle, angenehm lichtdurchflutete Räume, die gesteigertes Wohlbefinden versprechen. Gerade kleine Zimmer und Wohnungen profitieren durch die Montage von Schiebetüren aus Glas. Geöffnete verleihen Schiebetüren dem Raum großzügige Freiheit. Geschlossen bieten Schiebetüren Privatsphäre und Abgrenzung.

Unsere 5 Tipps beim Glasschiebetüren kaufen finden Sie hier:

  1. Wo die Glasschiebetür kaufen?

Zunächst gilt es darüber nachzudenken, wo die neue Glasschiebetür bezogen werden soll. Neben dem Hersteller und Fachhandwerker ganz in der Nähe sind etliche Online-Shops auf Glasschiebetüren spezialisiert. Sie bieten den Vorteil, dass ganz in Ruhe von zu Hause aus verglichen und ausgewählt werden kann. Rund um die Uhr ohne die Einschränkung von Öffnungszeiten darf der persönliche Favorit gefunden werden. Auch beim Umfang des Sortiments bleiben keine Wünsche offen. Im Netz finden sich auch gute Vergleichsseiten und Schiebetürentests.

  1. Wofür wird die Schiebetür benötigt – wo ist ihr Einsatzort?

Glasschiebetüren eignen sich als Zimmertürersatz und als Raumteiler. Glas ist ein Element, welches sich modern neben anderen Materialien in Scene setzt. Neutral passt es zu Holz ebenso wie zu Mauerwerk, kräftigen Farben oder schlichten Strukturen. Für den Wunsch nach Privatsphäre sind vollflächig satinierte Gläser eine gute Lösung. Sie lassen Licht durch und schirmen trotzdem ab. Für Räume, die harmonisch nebeneinander bestehen wie bspw. Küche und Essecke darf es ruhig eine Glasschiebetür beinahe ohne Muster sein.

  1. Sondermaßlösungen sind möglich

Natürlich passt nicht jede Glasschiebetür aus den Standardprogrammen in den persönlichen Wohnbereich oder die Geschäftsräume. Vielleicht stellten die Maßvorgaben der Räume den Käufer vor ein schier unlösbares Problem. Oder die Art des Glases entspricht nicht den persönlichen Wünschen und Vorstellungen. Die Antwort sind Anbieter, die Schiebetüren auf Maß herstellen. Etliche Händler bieten neben der persönlichen Beratung auch ein Aufmaß und die Montage an. Diese können bei Bedarf direkt mitgebucht werden.

  1. Den Lieferumfang und Art und Weise der Lieferung prüfen

Ist das komplette Zubehör dabei? Vor Bestellung ist es sinnvoll, sich den genauen Lieferumfang anzusehen. Denn beim Einbau der neuen Glasschiebetür möchte Niemand unliebsame Überraschungen erleben und hinter Kleinteilen herlaufen. Auch der Hinweis auf geprüfte Qualität, individuelle Sichtprüfung vor Versand und eine sichere Verpackung sowie ein vertrauensvoller Versandpartner sind ein Indikator für eine komplikationslose Lieferung der Glasschiebetür.

  1. Hochwertige Qualität, einwandfreie Funktionalität, moderne Optik – Preise vergleichen lohnt sich

Garantie und Nachkaufgarantie sind ein Hinweis auf Langlebigkeit und Qualität. Zudem sollte genügend Zeit investiert werden, um Preise zu vergleichen um den Händler mit optimalem Preis-/Leistungsverhältnis zu finden.

Für jeden Anspruch stehen passende Glasschiebetüren bereit. Das Angebot ist umfangreich – Schiebetüren zu vergleichen lohnt sich.

Foto: © alexandre zveiger – Fotolia.com